Volkswagen ID.3 Owners & Service Manuals
english english english english

Volkswagen ID.3: Eco-Assistenz

Die Eco-Assistenz unterstützt den Fahrer durch situationsabhängige Einblendungen im Display des Kombi- Instruments dabei, vorausschauend und energiesparend zu fahren.

Die Eco-Assistenz nutzt die Navigationsdaten des Infotainment-Systems und die Sensoren einiger Assistenzsysteme.

Wenn keine Zielführung aktiv ist, wird die wahrscheinlichste Route verwendet.

Die Eco-Assistenz ist ausstattungsabhängig und nicht in allen Ländern verfügbar.

Mit Eco-Assistenz fahren

Volkswagen ID.3 Abb. 1 Im Display des Kombi-Instruments: Anzeige der Eco-Assistenz (Prinzipdarstellung).
Abb. 1 Im Display des Kombi-Instruments: Anzeige der Eco-Assistenz (Prinzipdarstellung).

Wenn Sie sich auf der Route einer Geschwindigkeitsbegrenzung oder einem zu berücksichtigenden Streckenverlauf nähern, werden das Symbol und Informationen zur Art des Ereignisses im Display des Kombi-Instruments angezeigt.

Sobald Sie den Fuß vom Gaspedal nehmen, passt das Fahrzeug die Rekuperation und die Geschwindigkeit an. Das Fahrzeug berücksichtigt hierbei das gewählte Fahrprofil und die Entfernung zum Ereignis.

Das System nutzt nicht die Fahrzeugbremse. Wenn Sie bergab fahren, kann das System das Fahrzeug außerdem nicht in allen Fahrsituationen ausreichend verzögern.

Bei aktivem System kann die Eco-Assistenz auch ohne angezeigten Hinweis die Verzögerung erhöhen und dadurch die Geschwindigkeit an ein erkanntes, vorausfahrendes Fahrzeug anpassen.

Sie können Eingriffe der Eco-Assistenz jederzeit überstimmen, indem Sie beschleunigen.

Displayanzeigen

Je nach Fahrsituation werden folgende Symbole im Display des Kombi-Instruments angezeigt:

Fuß vom Gaspedal nehmen.

Vorausfahrendes Fahrzeug.

Kreuzung voraus.

Autobahnabfahrt voraus.

Kreisverkehr voraus.

Linkskurve voraus.

Rechtskurve voraus.

Gefälle voraus.

Geschwindigkeitsbegrenzung voraus, beispielhaft.

Die Darstellung der angezeigten Symbole kann ausstattungsabhängig abweichen. Durch eine Systemaktualisierung können Symbole verändert und erweitert werden.

Ein- und ausschalten

Sie können die Eco-Assistenz im Assistenten-Menü des Infotainment-Systems ein- und ausschalten.

Die Eco-Assistenz wird in folgenden Fällen vorübergehend automatisch deaktiviert:

  • Das Fahrprofil Sport ist aktiviert.
  • Bei Fahrt mit automatischer Distanzregelung (ACC ) oder Geschwindigkeitsregelanlage.

Abhängig von Situation und Fahrverhalten kann es dennoch zu Anzeigen der Eco-Assistenz kommen.

Wenn der Grund für die Deaktivierung nicht mehr vorliegt, wird die Eco-Assistenz wieder aktiviert, sofern diese im Infotainment-System eingeschaltet ist.

WARNUNG

Die Eco-Assistenz kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen und arbeitet ausschließlich innerhalb der Systemgrenzen. Die Eco-Assistenz kann nicht alle Fahrsituationen erkennen und möglicherweise nicht, verspätet oder unerwünscht reagieren. Wenn Sie unachtsam sind, besteht die Gefahr von Unfällen und schweren Verletzungen bis hin zum Tod.

  • Bleiben Sie stets aufmerksam und verlassen Sie sich nicht allein auf das System. Die Verantwortung für alle Fahraufgaben liegt immer beim Fahrer.
  • Passen Sie Geschwindigkeit und Fahrweise immer den Sicht-, Wetter-, Fahrbahn- und Verkehrsverhältnissen an.
  • Beachten Sie, dass Verkehrszeichen an der Straße und Verkehrsvorschriften immer Vorrang vor Fahrempfehlungen haben.

Einleitung zum Thema

Die automatische Distanzregelung (ACC = Adaptive Cruise Control) hält eine von Ihnen eingestellte Geschwindigkeit konstant. Wenn sich das Fahrzeug einem vorausfahrenden Fahrzeug nähert, passt ACC die Geschwindigkeit automatisch an und hält dadurch den von Ihnen eingestellten Abstand.

Verfügt das Fahrzeug über ACC?

Das Fahrzeug verfügt über ACC , wenn Sie im Assistenten-Menü des Infotainment-Systems Einstellungen zu ACC vornehmen können.

Geschwindigkeitsbereich

Sie können eine Geschwindigkeit größer 20 km/h (15 mph) einstellen.

Mit ACC fahren

Sie können die Regelung durch ACC jederzeit übersteuern. Wenn Sie bremsen, wird die Regelung abgebrochen. Wenn Sie beschleunigen, wird die Regelung für die Zeit des Beschleunigungsvorgangs unterbrochen und anschließend mit der eingestellten Geschwindigkeit fortgesetzt.

Fahrerübernahmeaufforderung

Wenn die automatische Verzögerung durch ACC nicht ausreicht oder die Systemgrenzen erreicht werden, fordert Sie ACC durch eine Meldung im Kombi- Instrument auf, zusätzlich zu bremsen. Außerdem leuchtet die rote Warnleuchte und es ertönt ein Warnton.

Fahrzeugführung übernehmen und bremsbereit sein!

WARNUNG

ACC kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen und arbeitet ausschließlich innerhalb der Systemgrenzen. ACC kann nicht alle Fahrsituationen erkennen und möglicherweise nicht, verspätet oder unerwünscht reagieren. Wenn Sie unachtsam sind, besteht die Gefahr von Unfällen und schweren Verletzungen bis hin zum Tod.

  • Bleiben Sie stets aufmerksam und verlassen Sie sich nicht allein auf das System. Die Verantwortung für alle Fahraufgaben liegt immer beim Fahrer.
  • Beachten Sie die Systemgrenzen (→ Automatische Distanzregelung (ACC)) .
  • Passen Sie Geschwindigkeit und Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen immer den Sicht-, Wetter-, Fahrbahnund Verkehrsverhältnissen an.
  • Übernehmen Sie sofort die Fahrzeugführung, wenn im Display des Kombi-Instruments eine Fahrerübernahmeaufforderung angezeigt wird oder die Geschwindigkeitsreduzierung durch ACC nicht ausreicht.
  • Bremsen Sie, wenn das Fahrzeug unbeabsichtigt anrollt, z. B. nach einer Fahrerübernahmeaufforderung.

Volkswagen ID.3 (E11, E12) 2020-2024 Betriebsanleitung

Aktuelle Seiten

Beginning midst our that fourth appear above of over, set our won’t beast god god dominion our winged fruit image

© 2020-2024 Urheberrechte de.vw-id3.com