Volkswagen ID.3 Owners & Service Manuals
english english english english

Volkswagen ID.3: Abbiegebremsfunktion

Die Abbiegebremsfunktion kann verhindern, dass das Fahrzeug bei einem Abbiegevorgang mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert.

Wenn bei einem Abbiegevorgang eine Kollision mit einem auf der angrenzenden Fahrspur entgegenkommenden Fahrzeug droht, kann die Abbiegebremsfunktion das eigene Fahrzeug abbremsen. Dadurch kann das Fahrzeug in der eigenen Fahrspur gehalten werden.

Geschwindigkeitsbereich

Die Abbiegebremsfunktion ist bis etwa 15 km/h (etwa 9 mph) verfügbar.

Grenzen

Die Abbiegebremsfunktion ist nur verfügbar, wenn Sie blinken, das Lenkrad eingeschlagen und den Abbiegevorgang dadurch begonnen haben. Nach einem Wechsel von Rechts- auf Linksverkehr oder umgekehrt ist die Abbiegebremsfunktion allerdings erst nach 30 Minuten oder mehr verfügbar.

Die Abbiegebremsfunktion reagiert nicht auf Personen, Tiere, querende Fahrzeuge sowie Objekte, die nicht als Fahrzeug erkannt werden. Beachten Sie zusätzlich die grundsätzlichen Systemgrenzen von Front Assist (→ Notbremsassistent (Front Assist)) .

Front Assist bedienen

Nachdem Sie die Zündung eingeschaltet haben, sind Front Assist sowie alle ausstattungs- und länderabhängig enthaltenen Funktionen automatisch eingeschaltet.

Allerdings ist Front Assist nicht oder nur eingeschränkt verfügbar, solange die weiße Kontrollleuchte leuchtet.

Volkswagen empfiehlt, Front Assist sowie alle ausstattungs- und länderabhängig enthaltenen Funktionen immer eingeschaltet zu lassen, Ausnahmen (→ Notbremsassistent (Front Assist)) .

Ein- und ausschalten

Sie können Front Assist manuell ein- und ausschalten sowie den Einschaltzustand einsehen.

Im Infotainment-System:

  1. Assistenten-Menü öffnen.
  2. Front Assist im entsprechenden Untermenü ein- oder ausschalten.

Wenn Sie Front Assist ausschalten, sind alle ausstattungs- und länderabhängig enthaltenen Funktionen ebenfalls ausgeschaltet. Im Display des Kombi-Instruments leuchtet die gelbe Kontrollleuchte.

Wenn Front Assist automatisch deaktiviert wurde, z. B. bei einem erkannten Abschleppvorgang, leuchtet die gelbe Kontrollleuchte ebenfalls.

Ausstattungs- und länderabhängig enthaltene Funktionen einstellen

Wenn Front Assist eingeschaltet ist, können Sie ausstattungs- und länderabhängig folgende Einstellungen im Assistenten-Menü des Infotainment-Systems vornehmen:

  • Abstandswarnung ein- und ausschalten.
  • Vorwarnung ein- und ausschalten.
  • Warnzeitpunkt für die Vorwarnung einstellen.
  • Ausweichunterstützung ein- und ausschalten.
  • Abbiegebremsfunktion ein- und ausschalten.

Einige Einstellungen können in den Benutzerkonten der Personalisierung gespeichert werden und sich bei einem Wechsel des Benutzerkontos automatisch ändern.

Problemlösungen

Front Assist startet

Die Kontrollleuchte leuchtet weiß.

  • Front Assist ist vorübergehend nicht oder eingeschränkt verfügbar. Nach kurzer Geradeausfahrt ist Front Assist verfügbar, die Kontrollleuchte verlischt. Wenn das Fahrzeug nicht fährt, leuchtet die Kontrollleuchte dauerhaft.

Front Assist nicht oder eingeschränkt verfügbar

Die Kontrollleuchte leuchtet gelb. Außerdem wird eine Meldung im Display des Kombi-Instruments angezeigt.

  • Der Radarsensor oder das Kamerasichtfeld ist verschmutzt. Radarsensor und Frontscheibe reinigen (→ Fahrzeugpflege) .
  • Die Sicht des Radarsensors oder der Kamera ist witterungsbedingt, z. B. durch Schnee, oder durch Waschmittelrückstände oder Beschichtungen beeinträchtigt. Radarsensor und Frontscheibe reinigen (→ Fahrzeugpflege) .
  • Die Sicht des Radarsensors ist durch Anbauteile, Kennzeichenträger mit Zierrahmen oder Aufkleber beeinträchtigt.

    Bereich um den Radarsensor freihalten (→ Zubehör und Ersatzteile) .

  • Die Sicht der Kamera ist durch Anbauteile oder Aufkleber beeinträchtigt. Bereich um das Kamerasichtfeld freihalten (→ Zubehör und Ersatzteile) .
  • Der Radarsensor oder die Kamera ist verstellt oder beschädigt, z. B. infolge einer Beschädigung der Fahrzeugfront oder der Frontscheibe. Prüfen, ob eine Beschädigung erkennbar ist (→ Zubehör und Ersatzteile) .
  • Die Kamera wurde aufgrund hoher Umgebungstemperatur oder langer direkter Sonneneinstrahlung automatisch deaktiviert. Wenn die Kamera wieder verfügbar ist, ist auch Front Assist wieder verfügbar.
  • Es wurden Lackierarbeiten oder bauliche Veränderungen an der Fahrzeugfront vorgenommen (→ Reparaturen und technische Änderungen) .
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, Front Assist ausschalten und einen hierfür qualifizierten Fachbetrieb aufsuchen. Volkswagen empfiehlt den Volkswagen Partner.

Front Assist funktioniert nicht erwartungsgemäß oder löst mehrfach unerwünscht aus

  • Der Radarsensor oder das Kamerasichtfeld ist verschmutzt. Radarsensor und Frontscheibe reinigen (→ Fahrzeugpflege) .
  • Die Systemgrenzen sind nicht eingehalten (→ Notbremsassistent (Front Assist)) .
  • Tief stehende Sonne oder Dunkelheit.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, Front Assist ausschalten und einen hierfür qualifizierten Fachbetrieb aufsuchen. Volkswagen empfiehlt den Volkswagen Partner.

Bedienfelder reagieren anders als erwartet

Feuchtigkeit, Schmutz und Fett können die Funktion der Bedienfelder einschränken.

  1. Bedienfelder immer sauber und trocken halten.

Einleitung zum Thema

Der Spurhalteassistent (Lane Assist) unterstützt den Fahrer innerhalb der Systemgrenzen beim Halten der Fahrspur.

Die Funktion ist nicht geeignet und nicht dazu ausgelegt, die Fahrspur selbstständig zu halten.

Wenn sich das Fahrzeug einer erkannten Fahrspurbegrenzung zu sehr nähert, warnt Lane Assist den Fahrer durch einen korrigierenden Lenkeingriff. Der korrigierende Lenkeingriff kann jederzeit durch den Fahrer übersteuert werden.

Geschwindigkeitsbereich

Lane Assist ist bei erkannter Fahrspurbegrenzung innerhalb der Systemgrenzen ab etwa 60 km/h (etwa 35 mph) bereit zu regeln (Systemstatus aktiv).

WARNUNG

Lane Assist kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen und arbeitet ausschließlich innerhalb der Systemgrenzen. Lane Assist kann nicht alle Fahrsituationen erkennen und möglicherweise nicht, verspätet oder unerwünscht reagieren. Wenn Sie unachtsam sind, besteht die Gefahr von Unfällen und schweren Verletzungen bis hin zum Tod.

  • Bleiben Sie stets aufmerksam und verlassen Sie sich nicht allein auf das System. Die Verantwortung für das Halten der Fahrspur liegt immer beim Fahrer.
  • Beachten Sie die Systemgrenzen (→ Spurhalteassistent (Lane Assist)) .
  • Passen Sie Geschwindigkeit und Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen immer den Sicht-, Wetter-, Fahrbahnund Verkehrsverhältnissen an.
  • Lassen Sie die Hände immer am Lenkrad, um jederzeit bereit zu sein zu lenken.
  • Übersteuern Sie einen unerwünschten Eingriff des Systems sofort, indem Sie lenken.
  • Beachten Sie die Anzeigen im Display des Kombi-Instruments und handeln Sie den Aufforderungen entsprechend, wenn es die Verkehrssituation zulässt.

Volkswagen ID.3 (E11, E12) 2020-2024 Betriebsanleitung

Aktuelle Seiten

Beginning midst our that fourth appear above of over, set our won’t beast god god dominion our winged fruit image

© 2020-2024 Urheberrechte de.vw-id3.com